Sympatex - It's in your hands

It's in your hands

In welcher Welt
willst du leben?

infografik

In den vergangenen Jahrhunderten haben wir gelernt, wie wir unsere Welt durch Technologie und Waren immer einfacher und angenehmer gestalten können. Jetzt müssen wir allerdings feststellen, dass wir dabei vergessen haben zu beachten, welche katastrophalen Konsequenzen der bisherige Weg in Summe für unsere Umwelt und damit unsere Zukunft hat.

Wir bei Sympatex glauben daran, dass wir eine neue Welt schaffen können, bei der wir diese Nachteile minimieren, ohne dass wir auf wesentliche Vorteile verzichten müssen. Danach streben wir jeden Tag. Allerdings hat die Menschheit nicht mehr viel Zeit dafür, diesen neuen Weg zu finden und zu beschreiten. Daher sagen wir: lasst uns einfach alle anfangen, denn jeder hat einen Einfluss – es liegt in unserer Hand.

frame
blank

Mach mit!
#IIYH

So einfach geht’s in 3 Schritten:

Lade ein Bild von dir hoch, auf dem zu sehen ist, dass du etwas für die Umwelt tust. Teile dieses Bild in den Socials und bei deinen Freunden, verdiene dir Likes und gewinne Original Zanier Plogging-Handschuhe von der ISPO Munich Sports Week 2019 im Wert von 30 Euro.

1. Schritt
photo photo Dein Bild hochladen

Deine
Kontaktdaten

Falls du gewinnst, benötigen wir deine E-Mail Adresse, um dich zu kontaktieren

2. Schritt
mail mail Kontakt bestätigen

Wir brauchen
dein OK

Dein Datenschutz ist uns wichtig.
Hiermit akzeptiere ich folgende Bedingungen:

3. Schritt
check check Jetzt akzeptieren

Geschafft.
Du bist dabei!

Wunderbar! Wir haben dir soeben eine E-Mail mit deinem Bild-Link zugeschickt.

Teile nun dein Bild - zusammen mit dem Hashtag #IIYH - mit deinen Freunden und verdiene dir genügend Likes, um eine höhere Chance auf den Gewinn des Zanier Plogging-Handschuhs zu erzielen.

Hilf
mit!

Jeder einzelne kann etwas zum Schutz unserer Umwelt beitragen, denn auch kleine Schritte können großes Bewirken. Sei es Müll zu sammeln oder zu vermeiden, Wasser oder Strom einzusparen oder ganz einfach vom Auto auf’s Rad umzusteigen. Was ist dein Beitrag? Es liegt in deiner Hand!

Und das kannst
du gewinnen

Wir verlosen Original Plogging-Handschuhe von der ISPO Munich Sports Week 2019. Unser neuer Brand-Partner Zanier hat hierfür Plogging-Handschuhe zur Verfügung gestellt – zwei Paar davon haben wir für euch zurückbehalten, die wir jetzt verlosen. Für den Innsbrucker Handschuh-Experten Zanier ist Nachhaltigkeit eine Herzensangelegenheit. Deshalb hat sich das Unternehmen dazu entschieden, Sympatex als umweltfreundliche, vollständig recycelbare und klimaneutrale Membran zu verwenden. Beim Einsatz der Polyester-Membran von Sympatex an Stelle einer PTFE-Membran werden bei Handschuhen etwa 60% des bei der Herstellung freigesetzten CO2 –Ausstoßes eingespart.

Plogging? Nie gehört! Plogging setzt sich aus dem schwedischen Wort „plocka“ (=deutsch pflücken) und „Jogging“ zusammen und entwickelt sich gerade weltweit zu einer richtigen Trendsportart. Für das Event haben wir Erik Ahlström, den schwedischen Erfinder des Ploggings nach München eingeladen, der die Plogging-Tour durch die Münchner Innenstadt durchgeführt hat. Überzeugt euch selbst im nachfolgenden Video-Clip und seht, wie wir die werthaltige Ressource “Müll“ am ISPO Messestand im Handumdrehen upgecycelt haben.

TRK Skarvan Mid STX

Ausgewählte
Sympatex Partner

Die Sympatex Mission

Wir von Sympatex haben uns zum Ziel gesetzt, nicht nur das gesetzlich Notwendige, sondern das technisch Mögliche zu unternehmen, um einen Beitrag zu leisten, damit die Textilindustrie so schnell wie möglich den ökologischen Kreislauf schließen kann. Durch eigene Entwicklungen wie der Funktionsjacke 4.0 sowie einen engen Dialog mit unseren Kunden möchten wir eine Bekleidungsindustrie ermöglichen, die hohe individuelle Ansprüche mit der kompromisslosen Verantwortung für die kommenden Generationen verbindet.

Wir sind der Ansicht, dass dies kein Widerspruch sein muss und dass es nicht ausreicht, nur einzelne Aspekte wie die Langlebigkeit zu optimieren. Für uns ist das höchste Maß der Freiheit, uns freiwillig dazu zu verpflichten, nach besten Kräften ein Ziel zu verfolgen: „Closing the loop“ – den Textilkreislauf zu schließen. Zu diesem gemeinsamen Ziel laden wir unsere Kunden und euch als Endverbraucher ein. Denn wir alle tragen eine Verantwortung gegenüber der Natur und unseren Kindern und Enkeln. Jeder Einzelne kann etwas für unsere Umwelt bewegen. Es liegt in deiner Hand!

nach oben